top of page

Die besten Dachziegel und Dachsteine: Eine Empfehlung für die richtige Wahl

Aktualisiert: 18. Jan.

Die Auswahl der richtigen Dachdeckung ist eine bedeutende Entscheidung für Bauherren und Hausbesitzer gleichermaßen. Auf dem Markt stehen zwei grundlegende Materialoptionen zur Verfügung: Dachziegel und Dachsteine. Trotz ihrer scheinbaren Ähnlichkeit weisen diese Materialien bedeutende Unterschiede auf, die bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Dachziegel und Dachsteine empfohlen werden.


Unsere Empfehlung: Wählen sie die Dachziegel die Günstig sind aber eine lange Garantie haben. Zum Beispiel Tondachziegel Marseille und Rheinland Naturrot bei HerrDachziegel sind günstiger als Betondachsteine und haben 50 Jahre Garantie. Qualität können sie ruhig und kostenlos zu Hause prüfen mit kostenloser Musterziegel.



Eine langlebige Dachdeckung muss den Elementen wie Wind, Wetter und Sonne standhalten. Dabei stehen Sie vor der Wahl, ob Sie Dachziegel oder Dachsteine für Ihr neues Haus oder eine Sanierung verwenden möchten.


Dachziegel oder Dachsteine?


Diese beiden Haupttypen sind in verschiedene Varianten unterteilt, die unterschiedliche Auswirkungen auf die Dachdeckung haben und sorgfältig verglichen werden sollten. Bei dieser wichtigen Entscheidung ist es ratsam, sich Zeit zu nehmen und die Vor- und Nachteile beider Materialien abzuwägen.



Dachdeckung: Dachziegel oder Dachsteine?

Die Entscheidung zwischen Dachziegeln und Dachsteinen gewinnt seit dem Aufkommen von Beton an Bedeutung. Zuvor waren auf Dächern ausschließlich verschiedene Ziegelvarianten zu finden. Besonders bei Neubauten ist es entscheidend zu wissen, welches Material für die Dachdeckung empfohlen wird, um langfristige Zufriedenheit zu gewährleisten.

Die Wahl zwischen Dachziegeln und Dachsteinen hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Widerstandsfähigkeit

  • Gewicht

  • Preis

  • Design

All diese Faktoren beeinflussen die endgültige Empfehlung für das geeignete Material. Aus ökologischer Sicht sind Dachsteine aufgrund ihrer Herstellung den Ziegeln überlegen, da sie deutlich weniger Energie verbrauchen. Dennoch ist ein detaillierter Vergleich notwendig, um die optimale Wahl zu treffen.


Tondachziegel oder beton Dachsteine?


Dachziegel: Traditionelle Eleganz und Vielseitigkeit

Dachziegel sind seit Jahrhunderten beliebt und werden auch heute noch auf die gleiche Weise genutzt. Sie bestehen aus Ton, der bei hohen Temperaturen gebrannt wird, um seine charakteristische Form und Farbe zu erhalten. Dieser Herstellungsprozess verleiht den Ziegeln ihre dekorative Optik und Strapazierfähigkeit.

Die Vorteile von Dachziegeln umfassen:

  • Vielfältige Formen und Farben

  • Unterschiedliche Oberflächenbehandlungen

  • Geringes Gewicht

  • Hohe Widerstandsfähigkeit

  • Wetterbeständigkeit

  • Atmungsaktivität

Die Atmungsaktivität der Ziegel macht sie besonders für gute Raumklimata auf Dachböden geeignet. Ihre Leichtigkeit erfordert zudem weniger Materialaufwand für die Dachkonstruktion. Allerdings können bei starkem Wind einzelne Ziegel vom Dach geweht werden. Zudem müssen Dachziegel im Laufe der Zeit, etwa alle 100-150 Jahre, erneuert werden.



Dachsteine: Moderne Effizienz und Vielseitigkeit

Im Vergleich zu Ziegeln werden Dachsteine aus Beton hergestellt. Der Herstellungsprozess unterscheidet sich, da sie nicht gebrannt werden, sondern aus einer Mischung aus Zement, Sand und Wasser gegossen und anschließend getrocknet werden.

Die Vorteile von Dachsteinen sind:

  • Preis

  • Gute Isolierungseigenschaften

  • Effektiver Schallschutz

Dachsteine sind eine preisgünstigere Option als Ziegel und bieten ähnliche Vorteile. Allerdings sind sie schwerer, was eine solide Dachkonstruktion erfordert. Moderne Beschichtungen schützen Dachsteine vor Wettereinflüssen. Dennoch müssen Dachsteine im Laufe der Zeit, etwa alle 10 Jahre, erneuert werden.




Beton und Wasserabsorption: Ein wichtiger Aspekt

Ein wesentlicher Punkt, der bei der Wahl zwischen Dachziegeln und Dachsteinen berücksichtigt werden muss, ist die Wasserabsorption. Beton, aus dem Dachsteine hergestellt werden, hat die Tendenz, Wasser zu absorbieren. Dies kann zu Problemen wie Undichtigkeiten und Schäden an der Dachkonstruktion führen. Eine effektive Wasserabdichtung erfordert eine sorgfältige Dachkonstruktion, die zusätzliche Kosten verursachen kann.



Empfohlene Hersteller für Qualität und Langlebigkeit

Die Wahl eines vertrauenswürdigen Herstellers ist entscheidend für eine hochwertige Dachdeckung. Zu den empfohlenen Herstellern gehören:

  • Herrdachziegel

  • Creaton

  • Braas

  • Dachziegelwerke Nelskamp

  • Erlus

  • Wienerberger

  • Röben

Diese Unternehmen bieten bewährte Qualität und langjährige Erfahrung in der Branche. Eine solide Dachdeckung spart langfristig Kosten und vermeidet Probleme.




Die beste Wahl für Ihre Bedürfnisse

Die Entscheidung zwischen Dachziegeln und Dachsteinen hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Ästhetik, Haltbarkeit und Preis. Beide Materialien haben ihre Vor- und Nachteile, aber die Wahl eines etablierten Herstellers und einer geeigneten Oberflächenbehandlung trägt zu einer langlebigen und funktionalen Dachdeckung bei.

Bevor Sie Ihre Wahl treffen, sollten Sie den örtlichen Bebauungsplan prüfen und die Anforderungen an Farbe, Form und Beschichtung beachten. Die richtige Wahl garantiert eine stabile und ästhetisch ansprechende Dachdeckung, die viele Jahre lang Freude bereitet.

1.210 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page